“Arroz al horno” – Gebackner Reis

Die Region Valencia ist bekannt als das wichtigste Reisanbaugebiet Spaniens. Die Valencianer sind so stolz auf ihren hochwertigen Reis, dass es eine Herkunftsbezeichnung für Reis gibt – eine geografische Marke, die lokale Marken und Sorten von hochwertigen landwirtschaftlichen Produkten schützt.

Obwohl die Paella das beliebteste valencianische Reisrezept ist, gibt es andere wunderbare Gerichte die vielleicht nicht so kompliziert zuzubereiten sind. Einer dieser Gerichte is der Gebackener Reis.

Traditionell in Kohleöfen gebacken und in lokalen Bäckereien vorbereitet. In kleinen valencianischen Dörfern ist es immer noch der Fall. Aber heutzutage wird es jedesmal häufiger zuhause vorbereitet.

Arroz al horno, oder gebackener Reis, ist eines unserer sehr empfehlenswerten köstlichen Reisrezepte. Wir freuen uns, dieses einfach zuzubereitende Reisdelikatessen zu teilen.

Zutaten:

  • 1/2 kg. Schweinerippen, in kleine Stücke gehackt
  • 2-3 Scheiben dicken Speck – «Pancetta»
  • 1/2 kg. von Würstchen, in kleine Stücke geschnitten (optional – wenn nicht verwendet, etwas mehr zu den anderen Fleischzutaten hinzufügen)
  • 1/3 kg. Morcilla, Zwiebelblutwurst, in dicke Scheiben geschnitten
  • 1 Kopf Knoblauch
  • 2 mittelgroße Tomaten – in Scheiben geschnitten
  • 1/2 kg. Reis
  • 1,2 Liter Rinderbrühe (2 Teile Reis, 5 Brühe)
  • 2 mittelgroße Kartoffeln – geschält und in Scheiben geschnitten
  • 1/3 kg. von Kichererbsen – Garbanzobohnen (gekocht)
  • Olivenöl und Salz

 

Vorbereitung:

Er wird traditionell in einem Ton oder Keramik Auflauf gebacken; jedoch kann jede Ofenschale verwendet werden.

  1. Ofen auf 220o erhitzen
  2. Gießen Sie ein paar Esslöffel Olivenöl in eine Pfanne auf dem Herd.
  3. Wenn es heiß genug ist, braten Sie das Schweinefleisch, Wurstscheiben, Speck und ganzen Kopf Knoblauch.
  4. Scheiben von einer Tomate und Kartoffeln in die Pfanne geben und rühren, bis die Mischung golden ist. Achten Sie darauf, die Zutaten zu verbrennen. Wenn Sie zu schnell kochen, senken Sie die Wärmeintensität.
  5. Die Brühe gießen und die Kichererbsen um das Gericht streuen. 10 Minuten köcheln lassen – Deckelpfanne (niedrige Hitze, um eine Übermäßige Verdunstung der Brühe zu vermeiden).
  6. Wenn Sie ein Bratbrot verwenden, wechseln Sie in den Ofenauflauf.
  7. Reis hinzufügen und rühren. Stellen Sie sicher, dass die Mischung homogen ist.
  8. Fügen Sie den Rest der Tomate in die Schüssel, legen Scheiben auf der Oberseite. Den Reis im Ofen abdecken und backen, bis goldbraun und Brühe verdampft sind (ca. 20-25 Minuten).

Hinweis: Je dünner die Reisschicht, desto besser kocht sie. Daher ist es besser, eine breite Form als ein tiefe zu verwenden.