Regulierung der Hypothekenvermittlung

Die Hypothekenvermittlung wurde in Europa in letzter Zeit streng reguliert, was sich als Chance für die gesamte Branche mit Vorteilen für den Kunden darstellt, der nun europaweit harmonisierte Information erhält, die eine größere Transparenz und Sicherheit für den Kunden bei der Unterzeichnung einer Hypothek ermöglicht. Obwohl die neue Gesetzgebung eine Herausforderung für Banken und Vermittler darstellt, vergewissert sie, dass der Kunde Information von einer zertifizierten Quelle erhält, was nur für alle gut sein kann!

Am 16. Juni 2019 trat in Spanien das neue Hypothekengesetz 5/2019 vom 15. März (LCCI) in Kraft, das an die europäischen Anforderungen angepasst wurde.

Das Gesetz 5/2019 vom 15. März regelt Immobilienkreditverträge aufgrund der asymmetrischen Position, die der Kreditgeber und der Kreditnehmer im Vertragsverhältnis einnehmen (was nicht durch die einfache Tatsache der Bereitstellung von Kundeninformationen und Abmahnungen überwunden wird), zielt darauf ab, eine spezifische Regelung zum Schutz von kreditnehmern von Hypotheken zu schaffen.

Dieses Gesetz schreibt bestimmte Transparenz- und Verhaltenspflichten vor für Kreditkreditgeber und Vermittler, insbesondere in Bezug auf die vorvertragliche Phase. Für Kreditvermittler und Immobilienkreditgeber wird eine spezifische Regelung eingeführt und Sanktionsregelung vorgesehen.

Alle Finanzintermediäre und Kreditgeber, die eine im LCCI verfasste regulierte Tätigkeit ausüben, müssen die erforderlichen Zertifizierung erhalten (ICI – Informador de Credito Inmobiliario – Mortgage Loan Informer).

Um Hypothekenoptionen mit Ihren Kunden besprechen zu können, benötigen Sie jetzt diese genannte speziefische Zertifiziertung (ICI), die bei der Bank von Spanien registriert werden muss. UCI war eine der ersten Finanzunternehmen in Spanien die dafür sorgte, dass alle Mitarbeiter, die in Abteilungen im Zusammenhang mit der Hypothekenabwicklung arbeiten, diese gesetzliche Verpflichtung erfüllen, und wir sind stolz darauf, das erste Finazinstitut zu sein, die in der Lage ist, alle Informationen in digitaler Form an die Notare zu senden, wie es das Gesetz vorsieht, dank unserer weiterentwickelten digitalen Prozessplattform, die es uns auch ermöglicht hat, weiterhin den vollständigen Service während der gesamten Ausgangsperre anzubieten.

Wir möchten Ihnen nun als Partner unser die Möglichkeit bieten, diese Zertifizierung zu erhalten, sodass Sie die beste Hypothekenoption mit Ihren Kunden besprechen können.

Das grundlegende Ziel besteht darin, zu bescheinigen, dass die Absolventen über ausreichende und aktuelle Kenntnisse in Bezug auf den Immobilienmarkt und den Hypothekarfinanzierungsprozess verfügen, um den aktuellen regulatorischen Anforderungen im Bereich der Informationstätigkeit über die Hypothekarkredite zu gewähren.

Diese professionelle Zertifizierung bewertet alle Bank- und Finanzkenntnisse und Kompetenzen, die zur Information und Vermarktung von Immobilienkrediten erforderlich sind, sowie alle anderen Dienstleistungen und Zubehörprodukte für Kunden oder potenzielle Kunden im Rahmen des Hypothekengesetzes LCCI.

Wenn Sie daran interessiert sind weitere Information zu erhalten, besuchen Sie bitte die SIRA-Website, wo wir Ihnen interessante Rabatte angeboten werden, wenn Sie sich für FEF-Kurse (Fundacion de Estudios Financieros) anmelden, die leider derzeit nur auf Spanisch verfügbar sind.

Die allgemeine Gebühr ist 125€ und diese wird für alle UCI-Mitarbeiter auf 100€ reduziert; weitere Rabatte sind für Mitarbeiter mit einer gültigen aktiven Zusammenarbeitsvereinbarungen und Mitglieder von SIRA verfügbar. Sie können sogar nur 20€ bezahlen, wenn Sie für alle kumilativen Rabatte berechtigt sind.

Um mehr zu wissen,klicken sie hier:

https://www.uci.com/curso_LCI_api.aspx