“Torrijas” Rezept!!

Mit Milch, Honig oder Wein… Die typischen „Torrijas“ sind eine Spanische Spezialität die einfach unwiderstehlich ist!  Typischerweise mit Ostern und Frühling verbunden, eine Nachspeise die man jeder Zeit gerne geniesst.

Heute möchten wir mit Ihnen dieses traditionelle Rezept teilen, so dass Sie ein Stück Spanien in Ihrem Haus probieren können. Köstlich!

 

Zutaten

3/4 l Vollmilch.

2 Eier.

Reichlich Olivenöl.

200 gr Zucker.

1/2 Zitronenschale

1 Zimtzweig

 

Für Sirup:

500g Zucker.

500 ml Wasser.

2 Zweige Zimt.

Die Schale einer halben Zitrone.

 

Vorbereitung:

Das Brot in ca. 2 cm Scheiben schneiden. In eine große Schüssel geben Sie die Milch, Zitronenschale, den Zimtzweig und 200 g Zucker und erwärmen alles in der Mikrowelle oder in einem kleinen Topf, so dass der Zucker sich auflöst.

 

Das Brot in der Milch einweichen. Eier schlagen und bereitstellen. Öl erhitzen, es sollte eine Ausreichende Menge sein, die fast die Brotscheiben bedecken sollte. Brot vorsichtig aus der Milch schöpfen, mit der hilfe von zwei Gabeln, abtropfen lassen und durch das Ei geben, wieder abtropfen lassen und auf beiden Seiten braten, dann auf einen Teller auskühlen lassen.

 

Für den Sirup setzen wir auf eine sanfte Hitze den Zucker mit dem Wasser, Zitrone und Zimt zu kochen, wenn es eine Textur von Sirup erreicht hat lassen wir ihn auskühlen. Sobald er kalt genug is geben wir den Syrup über die Brotscheiben und warten ein paar Stunden ( wenn Sie können  😊 ) bevor wir die „Torrijas“ geniessen.

Guten Appetit!