Was ist die NIE?

NIE bedeutet «ausländische Identifikationsnummer». Dies ist eine einzige und persönliche Nummer für jeden Ausländer. Sie besteht aus 9 Ziffern, von denen zwei Buchstaben sind (einer am Anfang und einer am Ende), die anderen sind Zahlen. Beispielsweise würde ein NIE unter dem Titel «X1234567X» angezeigt.

Was ist der Zweck der NIE?

Die NIE ist für Ausländer (einschließlich EU-Bürger) notwendig, die beabsichtigen, in Spanien zu leben oder eine Immobilie zu kaufen. Die persönliche Nummer muss in all ausgestellten oder verarbeiteten Dokumenten (z. B. notariell beglaubigungspflichtige Urkunden, Steuerliquidationen usw.) enthalten sein.

Die NIE ist für jede wirtschaftliche Tätigkeit in Spanien notwendig (auch wenn der Eigentümer der NIE seine Steuern in einem anderen Land macht), wie der Kauf oder Verkauf von Immobilien, Registrierung bei den Steuerbehörden und Zahlung von Steuern im Allgemeinen, der Kauf oder Verkauf eines Fahrzeugs, den Erwerb eines Führerscheins, besitzen eines Geschäftes, Arbeit, Zugang zu sozialen Und Gesundheitsdienstleistungen , öffentliche Dienstleistungen (z. B. für Wasser- und Stromverträge), die Eröffnung eines lokalen Bankkontos.

Was ist die NIE nicht.

Es ist kein Personalausweis. Die NIE wird in Form eines Zertifikats ohne Foto ausgestellt. Daher ist es wichtig, Ihren Reisepass oder einen anderen Personalausweis dabei zu haben wenn Sie in Spanien reisen und wohnen.

Dies ist kein Visum oder Aufenthaltsgenehmigung. Die NIE erteilt weder ein Visum noch eine Aufenthaltsgenehmigung und bezieht sich auch nicht auf einen steuerlichen Aufenthalt. Obwohl die NIE-Bescheinigung darauf hindeuten kann, dass der Inhaber seinen Wohnsitz in Spanien hat, ist der Begriff des steuerlichen Wohnsitzes anders: Eine Person wird in Spanien steuerlich ansässig, prinzipiell wenn sie sich dort mehr als 183 Tage im Jahr aufhält, uner Anderem.

Wie erhalte ich die NIE?

1 – Durch einen Vertreter (in der Regel ein Anwalt)

Der schnellste und bequemste Weg, sich für eine NIE zu bewerben, besteht darin, eine Vollmacht zu gewähren, die den Vertreter ermächtigt, diese im Namen des Antragstellers (die in Spanien oder im Ausland gewährt werden kann) zu beantragen.

Diese Methode vermeidet es, extra nach Spanien zu reisen und mehrere Stunden auf dem Polizeiamt dem warten zu müssen.

2 – Persönlich, in Spanien.

Es ist möglich, zu der Abteilung für Ausländer in den Büros der nationalen und lokalen Polizei zu gehen. Diese Option ist am wenigsten empfehlenswert, da Bewerber manchmal viele Stunden warten müssen und sie außerdem möglicherweise nicht mit den erforderlichen Formularen und Dokumenten vertraut sind. Es wird immer notwendig sein, den Grund für die NIE-Anwendung zu begründen (z. B. den Kauf einer Immobilie).

3 – Ausland

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, die diplomatischen Vertretungen oder Konsularbüros Spaniens im Wohnsitzland des Antragstellers zu besuchen und alle erforderlichen Dokumente und für den NIE-Antrag vorzulegen.

 

Welche Dokumente brauchen Sie?

  1. Formular (EX-15), ordnungsgemäß ausgefüllt und vom Antragsteller unterzeichnet.
  2. Original und Kopie des vollständigen Reisepasses oder Personalausweises.
  3. Grund für den NIE-Antrag.
  4. Wenn der Antrag von einem Vertreter getätigt wird, muss der Vertreter nachweisen, dass er über ausreichende Vollmacht verfügt.

Wie lange dauert die Ausstellung der NIE?

In der Regel zwischen 1 und 2 Wochen (je nach Verwaltungsaufwand). Das NIE-Zertifikat muss vom Antragsteller oder seinem Vertreter abgeholt werden.

Weitere Informationen und Dokumentationen zum NIE finden Sie auf der Website:

http://www.interior.gob.es/web/servicios-al-ciudadano/modelos-de-solicitud/extranjeria

Antragsformular: EX-15 (online)

Anweisungen auf dieser Website in englischer und französischer Sprache, um die Formulare auszufüllen.

EX-15 (englische Gebrauchsanweisung zum Ausfüllen des Formulars)

EX-15 (Instructions franéaises pour re